Heinkel-Club Bremerhaven & Umzu Info: Georg Kargoscha, Tel. 0471-83996 oder Manfred Sommer, Tel. 0471-52643, E-Mail: heinkel-bremerhaven@gmx.de Berichte 2017
Wenn jemand Bilder von sich entdeckt, mit denen er nicht einverstanden ist, bitten wir um eine kurze Nachricht und die entsprechenden Bilder werden sofort entfernt!
zurück
Bilder: Jens Assheuer
                                  10.09.2017     
       20 Jahre Heinkel-Club        Bremerhaven und Umzu
Der „Heinkel-Club Bremerhaven & Umzu“ besteht seit nunmehr 20 Jahren. Dieser Tatsache geschuldet, wurde am 10. September 2017 in Verbindung mit dem Bauernmarkt im Schaufenster-Fischereihafen ein Jubiläumsfest mit Freunden und Gästen aus den Bereichen Bremen mit Umland und Oldenburg-Ammerland bei herrlichen, sonnigen Wetter gefeiert. Die befreundeten „Heinkelfreunde Bremen-Unterweser“ und die „Heinkelfreunde Ammerland-Oldenburg“ sind der Einladung unseres Vorstandes gerne und zahlreich gefolgt und verbrachten einen unvergesslichen, harmonischen und tollen Tag. Nach der launigen Begrüßung der zahlreichen Mitglieder und Gäste durch unseren Vorsitzenden Georg K. auf dem „Salondampfer Hansa“ erfolgte, wurden durch die Vorsitzenden Heinz Timmermann (Bremen-Unterweser) und Heinz Welp (Ammerland-Oldenburg) jeweils ein Gastgeschenk überreicht und für die Einladung gedankt. Auch die höchste Repräsentantin der Stadt Bremerhaven Frau Stadtverordneten- vorsteherin Brigitte Lückert war zu Gast und beglückwünschte unseren Heinkel- Club zu seinem 20-jährigen Bestehen und wünschte uns für die Zukunft viel Freude an dem Heinkelhobby und stets unfallfreie Ausfahrten. Hiernach wurde ausgiebig gefrühstückt und über alles Mögliche geplaudert. Bis zum Mittagessen, ebenfalls auf dem „Salondampfer Hansa“, hatte jeder die Gelegenheit das Marktgeschehen am Schaufenster zu besuchen und Einkäufe zu tätigen. Insgesamt waren 44 Heinkelroller angereist und zur Präsentation in Doppelreihen aufgestellt. Viele Besucher des Bauernmarktes nahmen die Gelegenheit wahr mit den Roller-  besitzern zu plaudern oder sogar in Erinnerungen an die 1950 + 60er Jahre zu  schwelgen. Neben den Heinkelfahrern waren auch deren Ehefrauen oder Freundinnen an dieser Jubiläumsveranstaltung beteiligt. Die anschließende Ausfahrt zum „Historischen Museum“ an der Geeste mit Besichtigung, und die Aufstellung der Fahrzeuge auf der Kaimauer ergaben insgesamt ein imposantes Panorama und kam bei den Schaulustigen und Fotografen gut an. Zum Abschluss der Jubiläumsveranstaltung fanden sich noch mal alle Teilnehmer bei Kaffee und Torte in der „Villa Seebeck“ ein, wo es sich der Stadtrat für Sport und Freizeit Torsten Neuhoff nicht nehmen ließ, einige launige Worte an uns zu richten. Die Jubiläumsveranstaltung fand gegen 17.00 Uhr, mit herzlicher Verabschiedung unserer Gäste, ein ausgesprochen positives Ende.                                                                                                              - h s -